Dislike á la Poetry Slam | LOKALRUNDE | Dislike


19 Replies to “Dislike á la Poetry Slam | LOKALRUNDE | Dislike

  1. Irgendwie voll die schöne Idee eine urbane und rudimentäre Kultur für und durch Bildungsbürger zu sublimieren.

    Edit://
    Der Narzissmus der Teilnehmer soll nicht darunter leiden, dass sie von meinem Kommentar unberührt blieben.
    Also:
    Mutige Leistung von euch dreien!

  2. Christian ist vergeben!?? Menno…

    Mal ehrlich: dass war doch "dis" mit angezogener Handbremse. Das nächste mal bitte richtig!

  3. Teresa is halt ne geile Sau… Hab sie auf einem seminar kennenlernen dürfen, und ja, sie is immer so und das is auch gut so. Also dann oans, zwoa, gsuffa

  4. Also vielen Dank dafür, dass ihr Dltlly nun endlich kopiert, nachdem sich diese in der Vergangenheit sehr lustig über euch gemacht haben. Complementsbattle ist übrigens eine Erfindung von Bong Teggy und Papi Schlauch also gebt das bitte auch zu. Ansonsten finde ich es schön das ihr mit Poetry Slam dort angekommen seid wo der Deutsche Battlerap schon vor 5 Jahren war. Das zeigt auch einmal mehr das zwischen poetryslam und battlerap nur ein schmaler künstlerischer grad liegt.
    Ich persönlich finde aber das sich beide Seiten mehr voneinander lernen können als sie zugeben mögen (z.B.das teilweise fehlende niveau der Texte im Battlerap) . Mfg chrispy

  5. also so krass fand ich sieh jetzt nicht. Waren gute Dinger dabei, aber die andere Hälfte war so nett als wären es Komplimente

  6. Das ist ja süß, habe ich erst nicht kapiert. Aber es gibt nur drei Leute, die abstimmen, wer gewinnt. Davon waren zwei Mädchen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *